Hier finden Sie das neue Infoblatt zum Download

(Sie benötigen den Acrobat Reader)

Evangelische Kirchengemeinde
     Büren-Fürstenberg
           Gemeinde-Informationen 1/2019 Januar

Angedacht

Suche Frieden und jage ihm nach!

 (Ps. 34, 15 – Jahreslosung 2019)

 Liebe Leserin, lieber Leser,

den Frieden suchen und jagen – das klingt, als sei der Frieden ein Kinderspiel. Ich sehe die Vorschulkinder unserer KiTa Emmaus mit leichten Füßen über den Rasen laufen und Fangenspielen, wie einer versucht, die andere zu kriegen. An einem Baum ist „Otte“ – wer da anschlägt, ist geschützt. Ich sehe unsere Kindergottesdienstkinder im Winter den Schneeflocken hinterherjagen und im Sommer den Schmetterlingen. Mit leuchtenden Augen und roten Wangen – obwohl sie meistens weder die einen noch die anderen fangen. Und ich erinnere mich an das Spielen in meiner eigenen Kindheit: Wenn ich mit meinen Geschwistern und Freunden Verstecken spielte oder wir einander jagten, waren wir ganz in der Gegenwart. Das aufgeschlagene Knie war für eine Weile vergessen. Ein Kummer spielte keine Rolle mehr. Sogar ein Streit ließ sich oft einfach „wegspielen“.

Der Frieden – ein Kinderspiel? Wohl kaum. Oft genug sind Gegner nicht einmal bereit, sich gemeinsam an einen Tisch zu setzen und miteinander zu sprechen. Und doch liegt in dem Gedanken etwas sehr Verheißungsvolles, finde ich: dass es Freude, ja, sogar Spaß machen kann, sich um Frieden zu bemühen. Vielleicht können wir Große vom Spiel der Kinder lernen: mich selbst eine Weile zu vergessen (oder wenigstens etwas leichter zu nehmen), mich finden zu lassen oder mich nach dem anderen auf die Suche zu machen; einander vielleicht nicht nachzujagen, aber doch nachzugehen…  - das alles können Schritte zum Frieden sein. Ein spielerischer Blick eröffnet manchmal eine neue Perspektive…

Mit dem umfassenden Frieden Gottes, Seinem weltumspannenden Shalom malt die Bibel eine große und wunderbare Vision, die uns durch das vor uns liegende Jahr ziehen kann: Schwerter werden zu Pflugscharen, Kinder lernen den Krieg nicht mehr. Löwe und Lamm liegen beieinander; ehemalige Feinde schmiegen sich vertrauensvoll aneinander. Eine Vision, die uns immer ein Stück voraus ist, so sehr wir sie auch zu packen versuchen.  Bunt leuchtend, geheimnisvoll und zart wie ein Schmetterling zieht sie uns vorwärts und indem wir ihr nachjagen, kann es geschehen, dass ein Friedenshauch uns streift: wenn wir spüren, die Frage „Wie geht es dir?“ ist ernst gemeint; wenn einer dem anderen nicht mehr vorhält, was „früher“ war; wenn die eigenen Interessen aus dem Vordergrund in den Hintergrund treten; wenn jemand seine Opferrolle verlässt, in die er sich verkrochen hat, um seine Wunden zu lecken; wenn eine sich in die andere hineinzuversetzen sucht; wenn Menschen aufeinander zugehen mit einem echten Interesse aneinander…Ganz unspektakulär, fast spielerisch mag so der Frieden uns berühren und mit sich ziehen!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein friedensreiches Jahr 2019!

Mit herzlichen Grüßen – auch von Pfr. Reihs

Ihre/ Eure Pfarrerin Almuth Reihs-Vetter

 

 

 

 

 

Gottesdienste im Januar

01. Jan.,   17.00 Uhr Wewelsburg, Pfrn. Reihs-Vetter
        zentral für die ganze Gemeinde, anschl. Sektempfang

05. Jan.,   18.00 Uhr Wewelsburg, Pfrn. Reihs-Vetter

06. Jan.,   09.00 Uhr Büren (AM), Pfrn. Reihs-Vetter

                 10.45 Uhr Wünnenberg, Pfrn. Reihs-Vetter

 

12. Jan.,   18.00 Uhr Wewelsburg, Präd. Pferdmenges

13. Jan.,   09.00 Uhr Büren, Präd. Pferdmenges
   10.45 Uhr Wünnenberg (AM), Präd. Pferdmenges

19. Jan.,   18.00 Uhr Wewelsburg (AM), Pfr. Reihs

20. Jan.,   09.00 Uhr Büren (Kirchcafé), Präd. in spe Herting

                 10.45 Uhr Wünnenberg (Fam), Pfr. Reihs

26. Jan.,    18.00 Uhr Wewelsburg, Pfrn. Reihs-Vetter

27. Jan.,    09.00 Uhr Büren, Pfrn. Reihs-Vetter

                  10.45 Uhr Wünnenberg (AM), Pfrn. Reihs-Vetter

 

Wir haben 30 WESTFALENTICKETS für die Kirchengemeinde gebucht und geben diese zum ermäßigten Selbstkostenpreis von jeweils 15,00 Euro an interessierte Menschen weiter. Das Ticket berechtigt zu Hin- und Rückfahrt nach Dortmund Hbf und zum freien Eintritt auf das Gelände des Deutschen Evangelischen Kirchentags.

Wir bieten diese Tagestour zum Kirchentag am 20.06.2019 (Fronleichnam) als Gruppenreise an, die gemeinsam morgens um 07.15 Uhr am Bahnhof in Salzkotten startet und nachts um 00.15 Uhr dort auch endet. Während des Aufenthalts in Dortmund ist die Programmgestaltung frei, alle können wählen zwischen Andachten, Gottesdiensten, Vorträgen, Diskussionen, Ausstellungen, Konzerten, Theaterstücken, dem Markt der Möglichkeiten und vielem mehr. Jugendliche können ohne Begleitung durch Erwachsene ab 14 Jahren teilnehmen, sie müssen aber eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen.


Vorbereitungstreffen: Dienstag, 11.06.2019, 18.00 Uhr Gemeindehaus Immanuel-Kirche 

Adressen

Pfarrer/Pfarrerin

Pfarrerin Almuth Reihs-Vetter                  02953-99326
Almuth.Reihs-Vetterdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Pfarrer Claus-Jürgen Reihs                      02953-326
Claus-Juergen.Reihsdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de


Gemeindeadressen + Büros

Erlöserkirche, Bahnhofstraße 40, 33142 Büren
Susanne Rozek         02951-2285 / Fax: 02951-6121
mailto:pad-kg-bueren-wewelsburgdontospamme@gowaway.kkpb.de
Bürozeiten: Mo.   8:30 - 12:00 Uhr 
                    Mi. 10:00 - 12:00 Uhr
                     Fr. 10:30 - 12:30 Uhr

Spendenkonto: IBAN: DE34 4726 1603 0135300000


Immanuel-Kirche
, In den Erlen 12, 33181 Bad Wünnenberg
Gerda Traphan          02951-2285 / Fax: 02951-6121         
mailto:pad-kg-fuerstenberg@kkpb.de
B
ürozeiten in Büren: Di.   9:00 - 12:00 Uhr
                                  Fr. 10:30 - 12:00 Uhr

Spendenkonto:  IBAN: DE75 4765 0130 0053001046


Paul-Schneider-Haus, Bodelschwinghstraße 17, 
                                      33142 Büren-Wewelsburg
Kirstin Lohfink          02955-6175 / Fax: 02955 -749251
mailto:pad-kg-bueren-wewelsburgdontospamme@gowaway.kkpb.de
Bürozeiten:             Do. 9:00-13:00 Uhr, 14:30 - 17:30 Uhr

Spendenkonto IBAN: DE41 4726 5383 0170 1140 00

Adressen

Küsterinnen

Erlöserkirche (Vertretung)  Angelina Aust 0176-24644821

Paul-Schneider-Haus         Angelina Aust 0176-24644821

Immanuel-Kirche          Kerstin Beyermann 02953-962285

Organisten/Kirchenmusik

Immanuel-Kirche                     Regina Henkel 02953-8512

Erlöserkirche, Paul-Schneider-Haus und

Chor Büren                        Meinolf Herting 02951-932805

Singekreis Wewelsburg  Dirk Marschollek 0157-56754920

Flötenkreis                      Gertrud Bär 02953-1301

Kindertagesstätte Emmaus

Leiterin Denize Yildiran  02951-3441

Fax: 02951-936696 ev.kita.emmaus-buerendontospamme@gowaway.kkpb.de

Diakonie Paderborn-Höxter e.V.        

Sekretariat Paderborn                                05251-5002-35

Beratungsstelle Büren Bahnhofstraße 40    02951-934887

Schuldnerberatung:

Anna Mindrup, Offene Sprechstunde: Mo. 9.00-11.00 Uhr

Schwangeren- + Schwangerschaftskonfliktberatung:

Alexandra Nodzynski:     Terminabsprache jeden 1. + 3. Mittwoch

Telefonseelsorge  kostenfrei     0800-111 0 – 111 / -222

 

Kontaktdaten für die einzelnen Gruppen und Kreise können Sie in den Gemeindebüros erfragen oder auf unserer Homepage finden:  www.evangelische-kirchengemeinde-bueren-fuerstenberg.de

Veranstaltungen

Büren:
Mo: Wort-Spiel-Bibelabend  19.00 Uhr:   07.

Di:  Chor                              19.30 Uhr:   08., 15., 22., 29.
       CommYOUnity              18.00 Uhr:   08., 22.

Mi:  Elternfrühstück               08.30 Uhr:   16.

Do: Krabbelgruppe               09.30 Uhr:   10., 17., 24., 31.
        Frauenseniorenkreis     15.00 Uhr:   10.

Sa:  Konfis Büren                  kein KU

 

Wewelsburg:
Mo: Handarbeitsrunde      15.00 Uhr:   07., 21.

Di:   Singekreis                 19.30 Uhr:   08.

Mi:   Frauenkreis               15.00 Uhr:   16. (!)

Fr:   Glaubensstammtisch 20.00 Uhr:   04.

Sa:  Konfis Bad Wünnenberg/Wewelsburg kein KU
        Kinderkirche               10.00 – 12.00 Uhr:   19.

 

Bad Wünnenberg:
Di: Krabbelgruppe     10.00-12.00 Uhr:   08., 15., 22., 29. 
              während des Umbaus in Exit!, Leiberger Str. 26

      Doppelkopfkreis    14.00-18.00 Uhr:   08., 15., 22., 29.
                         während des Umbaus in der Aatal-Klinik

      Flötenkreis            20.15 Uhr:   08., 15., 22., 29.
             während des Umbaus bei Frau Bär nachfragen

Do: Walkie talkie         14.30 Uhr:   03., 10., 17., 24., 31. 

Sa: Konfis Bad Wünnenberg/Wewelsburg kein KU

 

 

 

Walkie talkie

+ neu + neu + neu + neu + neu + neu + neu + neu +

 

Ein neues Angebot für alle, die etwas für sich, ihre Gesundheit und die Gemeinschaft tun wollen: ab Donnerstag, den 03. Januar 2019, treffen sich um 14.30 Uhr interessierte Frauen und Männer wöchentlich zu einem gemeinsamen stressfreien Spaziergang bei jedem Wetter. Wir erleben den Wechsel des Wetters, der Jahreszeiten und der Stimmungen. Wir erleben gemeinsam Aufbruch und Ankunft. Wir teilen mit der Zeit auch unsere Erfahrungen
und Bedürfnisse. Wir achten aufeinander. Zum Abschluss (gegen 16.00 Uhr) gibt es ein Tässchen Tee oder Kaffee oder ein Glas Wasser im Gemeindehaus an der Immanuel-Kirche.

Kontakt und Anfragen: Pfarrer Reihs, Telefon: 02953-326. 

 

 

Abschied

 

Der langjährige Leiter des Singekreises in Wewelsburg, Dirk Marschollek, wird zum 31.12.2018 seinen Lebensmittelpunkt aus Ostwestfalen in den Harz verlegen. Damit endet auch seine ehrenamtliche Chorleitertätigkeit für den Singekreis. Wir erinnern uns gern an die eindrücklichen und schlichten Chorsätze, mit denen der Singekreis die Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen bereichert hat. Wir sind sehr dankbar für seinen Dienst, durch den er den Chorgesang und den Gemeindegesang in Wewelsburg gestärkt hat. Für seinen neuen Start im Harz wünschen wir ihm von Herzen alles Gute und Gottes Segen, dass er auch in seiner neuen Gemeinde eine musikalische Heimat findet.